header

Unser multiprofessionelles Team der Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) steht Ihnen zur Seite, wenn Sie unsere Unterstützung benötigen, aber nicht stationär aufgenommen werden möchten oder eine stationäre Therapie nicht notwendig erscheint.

Vor allem Patienten, die in seelische Not geraten sind, oder mit ihren Ängsten und Depressionen nicht mehr alleine fertig werden, können sich an unsere Klinikambulanz wenden. Wir sind für Sie da, wenn Sie sich der Welt gegenüber ohnmächtig und ausgeliefert fühlen, oder wenn Sie häufig krank sind und keine organischen Diagnosen gefunden werden. 

Erreichbarkeit:

Psychiatrische Institutsambulanz der Klinik Menterschwaige, Geiselgasteigstr. 203, 81545 München

jeweils Montag – Freitag von 09:00 – 16:00 Uhr bzw. nach Vereinbarung
Tel.:        089 / 64 27 23 - 24
Fax:        089 / 64 27 23 - 95
Mail:      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Ambulante Therapie

Sie können sowohl von niedergelassenen Ärzten oder Psychotherapeuten an uns verwiesen werden. Ebenso können Sie die Klinikambulanz direkt kontaktieren. 
Vereinbaren Sie bitte nach telefonischer Anfrage im Sekretariat einen Termin für ein Beratungsgespräch.
Die Behandlung wird in der Regel von der Krankenkasse übernommen. Die Vorlage der Versicherungskarte ist erforderlich.

Wir raten unseren Patientinnen und Patienten zu dem ersten Gespräch in unserer Ambulanz alle vorhandenen medizinischen Unterlagen oder andere relevanten Berichte mitzubringen.

Unsere Behandlungsangebote:

• Beratungsgespräche mit PsychologInnen/ÄrztInnen
• Beratung für Angehörige
• Unterstützende Gespräche
• Psychiatrisch–medikamentöse Sprechstunde
• Auskunft über die therapeutischen Möglichkeiten in der Klinik Menterschwaige
• Ambulante Psychiatrische Pflege
• Ambulante Gruppentherapie
• Ambulante Maltherapie
• Ambulante Musiktherapie
• Psychologische Diagnostik
• Kognitives Training (Cogpack) bei Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen

Spezielles Beratungsangebot:

• Beratung für Partnerschaftsprobleme und -konflikte
• Traumatherapeutische Beratung
• Sozialpädagogische Beratung und Unterstützung
• Beratung bei Burnout 

Aufnahme für die stationäre Behandlung

Unsere Klinikambulanz ist zugleich die erste Anlaufstelle für Patienten, die sich für eine stationäre Behandlung in der Klinik Menterschwaige entschieden haben; hier findet ein Aufnahmegespräch, ein oder mehrere Vorgespräche sowie eventuell eine diagnostische Abklärung statt.
Für eine stationäre Behandlung in der Klinik Menterschwaige möchten wir Sie bitten, den Anamnesefragebogen auszufüllen und zu Ihrem Termin mitzubringen. 

­